„Macht mehr davon!“

Die Ausstellungsintervention hatte in den Weihnachtsferien viele Einzelbesucher, Familien sowie Seniorinnen und Senioren. Zum Ende des Ausstellungszeitraums im Haus der Geschichte beschäftigten sich vor allem Schulklassen mit unserer „Museumsbesetzung“. Da alle Museumsbesucher direkt durch den Interventionsbereich geleitet wurden, kam man nahezu „automatisch“ mit dem Projekt in Kontakt. Einige Besucherinnen und Besucher sind aber auch eigens aus Kirchheim gekommen, um sich die Arbeiten der Jugendlichen im Museum anzusehen.

Gästebuch auf dem "Gästebett" im Haus der Geschichte

Gästebuch auf dem „Gästebett“ im Haus der Geschichte

Das zeigt ein ausführlicher Blick in das Gästebuch auf dem „Gästebett“ nach Abbau unserer Intervention. In den sehr positiven Kommentaren stellen die Besucherinnen und Besucher heraus, dass sie Neues gelernt haben über Flucht und Asyl. Vor allem aber loben sie das Engagement der Jugendlichen für das schwierige Thema.
„Da kommt man rein und da liegen einfach Matratzen auf dem Boden. Dann sprechen die auch noch mit einem und man denkt: UFF, was soll das? Und dann begreift man langsam… Macht mehr davon!“, notiert ein überwältigter Besucher.

Gästebucheintrag der Ausstellungsmacher

Gästebucheintrag der Ausstellungsmacher

Wir machen mehr und weiter – demnächst in Kirchheim, im Museum im Kornhaus!

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellung in Kirchheim, Ausstellungsintervention, In Arbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.